Lungomare
Lungomare

Lungomare
Etwas läuft falsch: Drei Kampagnen gegen Gewalt an Frauen*

Aldo Gianotti | Stefanie Sargnagel | Kateřina Šedá | in Zusammenarbeit mit Frauen gegen VerGEWALTigung, Frauenzentrum Osttirol, Mannsbilder Tirol

Tirol
Herbst 2022

Projektbeschreibung

Gemäß dem Jahresbericht 2020 der Autonomen Österreichischen Frauenhäuser, werden in Österreich monatlich etwa drei Frauen* ermordet, und jede fünfte Frau* ist ab ihrem 15. Lebensjahr körperlicher und/oder sexueller Gewalt ausgesetzt. Die Anzahl der weiblichen Opfer bei Morden in Österreich ist im EU-Vergleich bezeichnend. Diese drastische Tatsache ins Zentrum gerückt, erarbeitet Lungomare in einem dialogischen Arbeitsprozess mit Künstler:innen sowie NGOs, die im Bereich Opferschutz und Prävention tätig sind, eine dreiteilige Plakatkampagne, die im Herbst 2022 im öffentlichen Raum Tirols aufschlagen wird. #etwasläuftfalsch transformiert den uns alltäglich umgebenden öffentlichen Raum der Städte und Dörfer und nutzt Plakatflächen, die sonst für Werbezwecke verwendet werden, um gemeinsam transformative Prozesse einzuleiten, Bewusstsein zu schaffen und Gespräche zu initiieren.