logo_koer.gif

Bullet2 MAX 500
Bullet2
Bullet2 AKTUELL
Bullet2 Publikation
Bullet2 AUSSCHREIBUNG
Bullet2 PROJEKTE 2018
Bullet2 PROJEKTE 2017
Bullet2 P 2007 - 2016
Bullet2 KONTAKT
Bullet2 SUCHE
Bullet2 IMPRESSUM
Gregor Neuerer :: Glas und Nicht Glas

Dauer: 02.04. - 28.05.2016

„Glas und Nicht Glas“ erzählt von Eiskristallen, die synchron zu einer heutigen Generation von Menschen entstehen. Seit der Stilllegung des Bergwerks Alpeiner Scharte im Valser Tal, wachsen in der Mine auf 2.750 Metern Seehöhe seit siebzig Jahren fragile Eisformationen, die bis heute handgroße Blüten bilden. Die temporäre Installation basiert auf skulpturalen Aufzeichnungen und vervielfältigten Abgüssen, die bis Ende Mai 2016 im Großraum Innsbruck in Zusammenarbeit mit Museen, Kultur- und Bildungseinrichtungen, Behörden und Unternehmen, die ihre Vitrinen und öffentlichen Schauflächen zur Verfügung stellen, gezeigt werden.

„Glas und Nicht Glas“ entstand im Rahmen der Förderaktion „Kunst im öffentlichen Raum“ des Landes Tirol.

Die Mitglieder der Jury, Maria Anwander (Künstlerin), Bart Lootsma (Architekturkritiker und -theoretiker, Professor am Institut für Architekturtheorie der Technischen Universität Innsbruck) und Franziska Weinberger (Künstlerin, Kuratorin und Kunsthistorikerin) haben das Projekt 2014 ausgewählt.
EKGlas_Nicht_Glas.jpg
Foto: © Gregor Neuerer
Eröffnung: 02. April 2016 um 11.00 im Foyer Kaufhaus Tyrol Innsbruck
Einführung: Hildegund Amanshauser