logo_koer.gif

Bullet2 AKTUELL
Bullet2 Publikation
Bullet2 AUSSCHREIBUNG
Bullet2 PROJEKTE 2018
Bullet2 PROJEKTE 2017
Bullet2 P 2007 - 2016
Bullet2 KONTAKT
Bullet2 SUCHE
Bullet2 IMPRESSUM
Maria Anwander :: Public Dancefloor

Eine Diskothek ist ein Raum, der nur aus Musik und Licht besteht und überall sein kann.

Public Dancefloor
Mit dem Projekt Public Dancefloor von Maria Anwander wird nun das dritte von fünf Projekten, die 2011 im Zuge der Förderaktion Kunst im öffentlichen Raum des Landes Tirol ausgewählt wurden*, eröffnet.
Maria Anwander wird einen öffentlichen Tanzboden im Waltherpark installieren. Wenn an einem nächtens düsteren Platz ein verführerisch blinkendes Disco-Schild hängt und auf Knopfdruck Sound erklingt, Lichteffekte rhythmisch zu zucken beginnen und sich die Diskokugel dreht, entsteht an unerwarteter Stelle ein Traumort, Überraschungseffekt inklusive. Wer dann am „public dancefloor“ alles tanzend zueinander findet wird sich zeigen.

Am 26. September 2012 um 19.30 Uhr wird die Installation im Waltherpark offiziell eröffnet und bei jedem Wetter zum Tanz gebeten.

---------------------------------------------------------
* Die Mitglieder der Jury, Bart Lootsma, Architekturkritiker und -theoretiker, Professor am Institut für Architekturtheorie der Technischen Universität Innsbruck, Franziska Weinberger, Künstlerin, Kuratorin und Kunsthistorikerin, Rens Veltman, Künstler, haben aus den 36 Einreichungen folgende Kunstprojekte ausgewählt, die mit insgesamt 80.000 Euro dotiert sind: Maria Anwander, Ruben Aubrecht, Lois Hechenblaikner (Seine Plakataktion BilderEcho fand im Mai 2012 statt.), Christoph Hinterhuber und Richard Schwarz.
disco9kl.jpg
Maria Anwander
Maria Anwander *1980 in Bregenz

2003-08 Bildhauerei und performative Kunst an der Akademie der bildenden Künste, Wien
2008 Diplom

Einzelausstellungen (Auswahl)
2012 Been Present, Project Room Aquarium at Casino Luxembourg
Analyzing, AC Institute, New York
2011 Maria Anwander - The Invisible Kiss of the Thief, Gewölbekeller im Kulturzentrum am Münster, Konstanz, Germany
Von der Illusion von Kunst, ORF Funkhaus Dornbirn, Austria
2010 Kunst am Bau, Vorarlberger Landesmuseum, Bregenz, Austria
2009 Hail to the Thief, The General Store, Sydney, Australia
My Most Favourite Art, Bilbao Arte Fundazioa, Bilbao, Spain
disco12kl.jpg

Gruppenaustellungen (Auswahl)
2012 Los irrespetuosos / The Disrespectful / Die Respektlosen, Museo de Arte Carrillo Gil, Mexico D. F.
Kann es Liebe sein, Grimmuseum, Berlin
Ausstieg aus der Ordnung > Neue Situation, Glockengasse 9, Wien
Druck, Künstlerhaus im Palais Thurn und Taxis, Bregenz
2011 4th Moscow Biennale for Contemporary Art. Beautiful view - Nice Perspectives
Die nächste Generation III - Ein Selbstportrait, Galerie im Traklhaus, Salzburg
2010 Not Here, Harlem Studios by Montrasio Arte, New York
Is there any Hope for an Optimistic Art?, Qui vive? – 2nd Biennale for Young Art, Moscow Quasi dasselbe...? Dikurse mit poetischer Funktion, Kunstpavillon - Tiroler Künstlerschaft, Innsbruck
Print Matters, The General Store, Sydney
A Vernacular of Dissent, Champaign-Urbana Independent Media Center, Illinois, USA
Am Sprung, OK-Centrum, Linz, Austria
2007 Intervention, Fieldgate Gallery, London
disco13kl.jpg
http://www.maria-anwander.net
disco6kl.jpg

Weblinks:
Ausschreibung 2011